Wer Gimbal Systeme oder Steadycams nutzt merkt schnell dass es nicht möglich ist normal per Hand die Schärfe an der Kamera zu ziehen, ohne dass die flüssige Bewegung der Kamera dadurch gestört wird. Wenn die Kamera keine Autofocus Funktion hat (wie z.B. die Sony A7S oder A7R), diese Funktion nicht unterstützt wird oder man ein manuelles Objektiv nutzt (was wohl zumeist der Fall sein wird) gibt es nur zwei Möglichkeiten: A) man stellt eine fixe Fokus Distanz ein oder B) man verwendet eine elektronische, kabellose Schärfenzieheinrichtung so wie die von Came-TV:


Eines der besonderen Merkmale dieser Funkschärfe ist die Kompaktheit des Designs. So ist der Motor und Signal Empfänger alles im Gehäuse des Zahnrad Modules verbaut, und man muss nicht wie bei manchen anderen Systemen noch ein weiteres Gerät verbauen. Stromzufuhr erfolgt über ein Lemo zu D-TAP Kabel welches im Lieferumfang enthalten ist.

came-tv wireless follow focus

Alle elektronischen Bauteile sind aus deutscher oder amerikanischer Herstellung und werden von Came-TV importiert. Dadurch erreicht das Gerät eine sehr hohe Präzision und Stabilität.

Die Zahnräder sind austauschbar und es werden insg. fünf Stück mitgeliefert:

came-tv wireless follow focus


Die Reichweite beträgt 60m in freier Sichtlinie bzw. 30m wenn das Signal durch Gegenstände oder Wände behindert wird.

Steuereinheit und Motor kommunizieren über ein 433MHz Band Signal und sind somit lizenzfrei einsetzbar. Auch muss man sich keine Sorgen machen wenn zwei Geräte gleichzeitig im Einsatz sind da für jedes Gerät Motor und Steuereinheit individuell miteinander verkoppelt werden.



Hier ein Review Video (auf Englisch) wo die einzelnen Funktionen der Came-TV Wireless Follow Focus Funkschärfe dargelegt werden.





Hier noch einmal die Übersicht des Lieferumfangs: